IKW 2018

Eldorado
Datum: 03.10.2018
Uhrzeit: 18:30
Ort: Kinoptikum Nahensteig

CH/D 2018, 95 Min., Regie: Markus Imhoof
Es ist eine Erinnerung, die den Regisseur Markus Imhoof sein Leben lang begleitet hat: Die Schweiz ist im Zweiten Weltkrieg ein neutrales Land und Imhoofs Mutter wählt am Güterbahnhof ein italienisches Flüchtlingskind aus, um es aufzupäppeln. 70 Jahre später kommen wieder Fremde nach Europa. Markus Imhoof geht an Bord eines Schiffes der italienischen Marine.

Veranstalter: Kinoptikum, amnesty international, Arbeitskreis Partnerschaft mit der 3. Welt
Eintritt € 5.-

Simon Jakob „Peacemaker“
Datum: 04.10.2018
Uhrzeit: 19:00
Ort: JuZ VIB, Frontenhausener Str. 19

Simon Jakob reist für das Projekt „Peacemaker“ seit Jahren durch Syrien, Irak und Iran und sagt „Frieden im Nahen Osten ist möglich und ich glaube auch daran, gerade weil ich in all diesen Ländern war.“

Er verbindet Analysen und Lösungsansätze mit Erfahrungen und Begegnungen und schafft ein einzigartiges Buch mit klarer Botschaft.

Veranstalter: Haus International, Kommunale Jugendarbeit Landkreis Landshut KoJa
Eintritt frei

„Leseinsel Interkulturell“
Datum: 05.10.2018
Uhrzeit: 15:00
Ort: Stadtbücherei Weilerstraße

Mehrere Vorlesepaten der Stadtbücherei und des Nachbarschaftstreff DOM lesen in ihrer jeweiligen Muttersprache und auf Deutsch aus Bilderbüchern vor. Zum Abschluss der Veranstaltung wartet auf die Besucher diesmal eine besondere Überraschung in Form einer kleinen Kasperltheatervorführung. Die Veranstaltung dauert bis etwa 16.30 Uhr. Sie wendet sich an Kinder ab drei Jahren.

Veranstalter: Stadtbücherei Landshut, Nachbarschaftstreff DOM
Eintritt frei

Simon Jakob „Peacemaker“
Datum: 05.10.2018
Uhrzeit: 19:30
Ort: Rochuskapelle Orbankai 3

Simon Jakob reist für das Projekt „Peacemaker“ seit Jahren durch Syrien, Irak und Iran. Als Angehöriger eines bedeutenden Clans aus der Region kommt er an Orte und zu Menschen, die für andere Menschen aus dem Westen unerreichbar sind.

In seinem Buch nimmt er den Leser mit auf eine faszinierende Reise, voller Abenteuer und Schrecken, aber auch Mut, Hoffnung und Aufbruch.

Veranstalter: Haus International, cbw, Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Landshut KoJa, pax christi
Eintritt frei

Kohelet 3
Datum: 06.10.2018
Uhrzeit: 19:30
Ort: Salzstadel Landshut Steckengasse 308

Seit 25 Jahren erforscht das Ehepaar Ewa und Bohdan Hanushevsky die alte, ursprüngliche Volksmusik Ost- und Südosteuropas. Ihre Band Kohelet 3 ist bekannt für ihre kraftvollen und leidenschaftlichen Interpretationen. Frei von folkloristischem Kitsch erleben wir, wie unter anderem jiddische und Roma-Musik spielerisch alle Sprachgrenzen überwinden kann.

Vorverkauf: Landshuter Zeitung und Haus International

Veranstalter: Haus International
Eintritt: € 15.-, ermässigt € 12.-

Stadtforum
Datum: 10.10.2018
Uhrzeit: 19:30
Ort: VHS Vortragssaal Ländgasse 41

Sind Muslime in Deutschland integriert? Warum halten sich Vorurteile gegenüber „dem“ Islam so hartnäckig? Anhand von aktuellen Statistiken lässt sich vieles aufklären und beweisen, dass Muslime wie andere Menschen auch Bürger und Bürgerinnen unseres Landes sind.

Referentin: Susanne Odin, Islamwissenschaftlerin M.A., ELKB Bayern

Veranstalter: StadtForum: vhs, ebw, cbw mit freundlicher Unterstützung OrientKulturVerein
Eintritt frei

Aeham Ahmad
Datum: 11.10.2018
Uhrzeit: 19:30
Ort: Salzstadel Landshut Steckengasse 308

Aeham Ahmad ist ein palästinensisch-syrischer Musiker. Als „Pianist aus den Trümmern“ ist er berühmt geworden, aber Aeham Ahmad ist so viel mehr als das: Mittlerweile ist er weltweit ein gefragter Musiker mit Wohnsitz in Deutschland.

Jochen Decker liest zur Musik Auszüge aus der Autobiographie „Und die Vögel werden singen“. Es ist eine Geschichte, die Hoffnung macht. Music for Hope.

Veranstalter: Haus International, AWO, cbw, Landshuter Netzwerk, Amt für Migration und Integration
Eintritt Spendenbasis

N. N.
Datum: 12.10.2018
Uhrzeit: 20:00
Ort: AWO-MGH Ludmillastr. 15

Offenen antisemitischen Anfeindungen ausgesetzt zu sein, gehört zu den Erfahrungen von in Deutschland lebenden Juden, auch wenn dies nicht immer die Schwelle öffentlicher Wahrnehmung überschreitet.

Umso stärker lebt ein latenter Antisemitismus im Verborgenen und kann sich etwa hinter Globalisierungskritik oder einer „Kritik an Israel“ verbergen. Ein Blick auf aktuelle Entwicklungen.

Veranstalter: DGB, Amt für Migration und Integration, AWO Migrationsberatung
Eintritt frei

Interkulturelle Fahrradtour
Datum: 13.10.2018
Uhrzeit: 13:00
Ort: Café International, Orbankai 3

Wir fahren Rad. Wir besuchen Menschen, Orte, Institutionen. Wir begegnen Menschen, wir sehen etwas, wir erleben etwas. Menschen aus verschiedenen Kontinenten warten auf uns, zeigen uns etwas, erzählen etwas.

Die Tour dauert maximal bis 17:00 Uhr

Veranstalter: ADFC Landshut / Dingolfing-Landau

Infos zu den IKW

34. Interkulturelle Wochen vom 17.9.21 bis 10.10.21

Hier gibt's das Plakat und den Programmflyer zum Download:

Organisation + Kontakt:
Haus International
Verband für interkulturelle Begegnung, Bildung und Beratung e.V.
Orbankai 3-4
84028 Landshut
Tel. 0871 31947480
www.haus-int.de

Diese Website verwendet Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können die Speicherung der Session-Cookies ablehnen, womit jedoch Funktionen, die ein Login erfordern, nicht mehr zur Verfügung stehen.